Ad hoc

Organisatorische und personelle Veränderung in der Geschäftsleitung der VP Bank Gruppe

Lesedauer: 2 Min
Die VP Bank reagiert auf die im Frühjahr kommunizierte Wertberichtigung auf einer Einzelposition und organisiert den Kreditbereich neu. Dies führt zu personellen Veränderungen in der Geschäftsleitung.

Die VP Bank Gruppe hat im Zusammenhang mit der im Frühjahr kommunizierten Wertberichtigung auf einer Einzelposition den Kreditbereich neu organisiert und die Verantwortlichkeiten des Geschäftsbereichs neu geregelt.

Im Zuge dieser Massnahmen hat sich der CFO, Siegbert Näscher, entschieden, von seiner Funktion zurückzutreten und per 19. Juni 2020 aus der Bank auszuscheiden. Siegbert Näscher war als Leiter Group Finance und ab 2012 als CFO und Mitglied der Geschäftsleitung bei der VP Bank tätig. Der Verwaltungsrat dankt Siegbert Näscher für seinen grossen Einsatz in den letzten Jahren und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg. Ad interim übernimmt der Leiter Group Finance der VP Bank, Roger Barmettler, die Führung der Geschäftseinheit.

Im Zusammenhang mit der Neuorganisation verlässt zudem die General Counsel & Chief Risk Officer, Monika Vicandi, im gegenseitigen Einverständnis die Bank per 19. Juni 2020. Ad interim übernimmt der Leiter CEO Office, Dr. Rolf Steiner, die Funktion, welche neu auch das Kreditrisikomanagement beinhaltet. Der Verwaltungsrat dankt Monika Vicandi für ihre engagierte Arbeit und wünscht ihr auf dem weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg. Über die Nachfolge des CFO und den künftigen General Counsel & Chief Risk Officer wird zu einem späteren Zeitpunkt informiert.

Zudem wird die VP Bank (Luxembourg) SA vorzeitig unter eine neue Führung gestellt. Der CEO der VP Bank (Luxembourg) SA, Thomas Steiger, hat den Wunsch geäussert, seinen auf den 1. November 2020 geplanten Rücktritt frühzeitig anzutreten, um die beschleunigte Umsetzung der Massnahmen zu ermöglichen. Der Verwaltungsrat dankt auch ihm für seine langjährige Arbeit in welcher er massgeblich zur Entwicklung der VP Bank (Luxembourg) SA beitragen hat und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft. Bis zur Ernennung eines Nachfolgers übernimmt der Leiter Client Business in Luxemburg, Claus Jørgensen, interimistisch die Leitung der VP Bank (Luxembourg) SA.

CEO Paul Arni: «Das disziplinierte Eingehen von Risiken ist eine wichtige Grundvoraussetzung für unsere Strategie 2025 und den nachhaltigen Erfolg der VP Bank. Ein starkes Risikomanagement, das ausgeprägte Verständnis für die Prozesse und die enge Zusammenarbeit aller Parteien sind wichtige Bestandteile unserer Wachstumsstrategie. Mit den eingeleiteten Massnahmen stellen wir die VP Bank noch robuster für die Zukunft auf und schaffen wichtige Voraussetzungen für den nachhaltigen Geschäftserfolg der VP Bank.»

#Ad hoc
#Unternehmensnews
 ·  Medienmitteilung
VP Bank entwickelt ihr Angebot für nachhaltiges Anlegen mit Sustainable-Plus-Lösung weiter
Mehr dazu
 ·  Medienmitteilung
Ausgezeichnet: VP Bank verleiht den Best Paper Award
Mehr dazu
 ·  Medienmitteilung
Ausgezeichnet: Der Geschäftsbericht der VP Bank wurde erneut mehrfach prämiert und belegt beim Schweizer Geschäftsberichte-Rating den hervorragenden 3. Rang
Mehr dazu