Direkt zum Inhalt

Legal, Compliance & Tax

Auf der sicheren Seite

Mit unserem Handeln stehen wir stets auf der sicheren Seite und geben unseren Kunden die Garantie auf rechtskonforme Bankgeschäfte.

In jedem Land, in dem die VP Bank Gruppe tätig ist, werden unsere Geschäfte durch die zuständigen lokalen Behörden überwacht. Unsere Aufgabe ist es, im Dienste unserer Kunden jederzeit für rechtskonforme Dienstleistungen zu sorgen. Auch wenn sich die Marktregulierungen laufend ändern, können wir dank unserer dynamischen Strukturen und Massnahmen im Bereich Compliance flexibel auf diese Entwicklungen reagieren.

Als internationaler Finanzdienstleister mit Sitz in Liechtenstein unterstehen wir folgenden Institutionen.

Zuständigkeiten

Finanz­markts­aufsicht
Die Muttergesellschaft der VP Bank Gruppe ist die VP Bank AG in Vaduz. Dementsprechend untersteht sie der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA).
Börse
Da die Namenaktien A der Muttergesellschaft an der SIX Swiss Exchange kotiert sind, untersteht die VP Bank Gruppe dem Schweizerischen Bundesgesetz sowie den Verordnungen über die Börsen und den Effektenhandel.
International
Die Geschäfte der VP Bank Gruppe werden in jedem Land, in dem Tochtergesellschaften und Repräsentanzen tätig sind, durch die zuständigen Behörden überwacht.

Relevante Gesetze und Verordnungen

Im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit hat die VP Bank insbesondere folgende liechtensteinische Gesetze und die daraus abgeleiteten Verordnungen zu beachten:

 

  • Zahlungsdienstegesetz (ZDG)

  • Gesetz über bestimmte Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (UCITSG)

  • Gesetz über Investmentunternehmen für andere Werte oder Immobilien (Investmentunternehmensgesetz; IUG)

  • Gesetz über die Verwalter alternativer Investmentfonds (AIFMG)

  • Gesetz über die Offenlegung von Informationen betreffend Emittenten von Wertpapieren (Offenlegungsgesetz; OffG)

  • Wertpapierprospektgesetz (WPPG)

  • Gesetz gegen Marktmissbrauch im Handel mit Finanzinstrumenten (Marktmissbrauchsgesetz; MG)

  • Gesetz betreffend Übernahmeangebote (Übernahmegesetz; ÜbG)

  • Gesetz über die Sanierung und Abwicklung von Banken und Wertpapierfirmen (Sanierungs- und Abwicklungsgesetz; SAG)

  • Personen- und Gesellschaftsrecht (PGR)

  • Gesetz über die Banken und Wertpapierfirmen (Bankengesetz; BankG)

  • Gesetz über berufliche Sorgfaltspflichten zur Bekämpfung von Geldwäscherei, organisierter Kriminalität und Terrorismusfinanzierung (Sorgfaltspflichtgesetz; SPG)